EmailMinusMobilPlusNavpfeilrunterNavpfeilrunter_weissNavpfeilhochNavpfeillinksNavpfeilrechtsNavpfeilrechts_blauNavpfeilrechts_weissBurgermenuDownloadflogo-HexRBG-Wht-58_2FaxTelefonDokumentStandortLoginEmail_invert Suche Element 1 Schliessen

Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

A. Allgemeine Nutzungsbedingungen

Alle auf den Internetseiten der Deutsche Wohnen SE enthaltenen Angaben und Informationen wurden von der Deutsche Wohnen SE sorgfältig recherchiert und geprüft. Gleichwohl können Fehler auftreten oder sich Daten verändert haben. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben und Informationen können weder die Deutsche Wohnen SE noch Dritte eine Gewähr oder Garantie übernehmen. Der Server für den Internetauftritt der Deutsche Wohnen SE befindet sich in Deutschland.

Alle Informationen dienen ausschließlich zur Information der Besucher des Onlineangebotes. Eine Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Für Internetseiten Dritter, auf die die Deutsche Wohnen SE durch Hyperlink verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Die Deutsche Wohnen SE ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich und lehnt jegliche Haftung für darin enthaltene Fehler oder Auslassungen ab.

Des Weiteren kann die Website der Deutsche Wohnen SE ohne deren Wissen von einer anderen Seite mittels Hyperlink angelinkt worden sein. Die Deutsche Wohnen SE übernimmt keine Verantwortung für Darstellung, Inhalt oder irgendeine Verbindung zur Deutsche Wohnen SE auf Websites Dritter.

Außerdem behält sich die Deutsche Wohnen SE das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Inhalt, insbesondere Marken, Logos und Bilder, sowie Struktur der Websites der Deutsche Wohnen SE sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Inhalten oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial ist nur mit ausdrücklicher vorheriger Zustimmung der Deutsche Wohnen SE und einem Quellenhinweis gestattet. Ein Belegexemplar von Veröffentlichungen wird erbeten. Die direkte Online-Einbettung von Informationen oder gestalterischen Elementen des Internetauftrittes der Deutsche Wohnen SE ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Deutsche Wohnen SE erlaubt.

B. Besondere Nutzungsbedingungen Downloadbereich

Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder, Graphiken, Ton-, Videodateien sowie ihre Arrangements, die seitens der Deutsche Wohnen SE sowie ihrer Tochter- und Beteiligungsgesellschaften im Downloadbereich zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen ausschließlich für redaktionelle Berichterstattung und weder für Werbung noch für Handelszwecke verwendet werden. Sie dürfen nicht durch eigene redaktionelle Zusätze in ihrem Sinn entstellt werden. Eine Weitergabe, das Kopieren, das Bearbeiten sowie der Einsatz auf Medien, die nicht der redaktionellen Berichterstattung dienen, ist ohne vorherige Zustimmung der Deutsche Wohnen SE nicht gestattet. Die Deutsche Wohnen SE behält sich das Recht vor, die eingeräumte Nutzungserlaubnis jederzeit und im Einzelfall zu widerrufen bzw. einzuschränken.

C. Besondere Nutzungsbedingungen Online-Kundenportal

Die Deutsche Wohnen SE, Mecklenburgische Str. 57, 14197 Berlin („Deutsche Wohnen“) stellt einen passwortgeschützten Bereich zur Verfügung, über den die Nutzer entsprechend ihrer Nutzungsrechte verschiedene Self-Service-Möglichkeiten erhalten und so z.B. Informationen abrufen können, Kontaktmöglichkeiten zur Deutsche Wohnen haben und ihre persönlichen Daten aktualisieren können („Online-Kundenportal“). Zu dem Leistungsumfang gehören unter anderem:

  • Übersicht zu bestimmten Mietvertragsdaten wie z. B. Miethöhe, Vertragsbeginn und -ende, Anschrift und Lage, Kontaktdaten und persönliche Daten des Mieters
  • der Nutzer des Online-Kundenportals kann Meldungen an die Deutsche Wohnen über kategorisierte Schaltflächen übermitteln
  • Die Deutsche Wohnen stellt auf dem Online-Kundenportal Informationen zu beauftragten Firmen und Kontaktmöglichkeiten bei und für Schadensmeldungen zur Verfügung

Registrierte Mieter werden nachfolgend als „Nutzer“ bezeichnet. Die Nutzung des passwortgeschützten Bereichs ist für den Mieter optional und nicht verpflichtend.

Nutzungsberechtig sind unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen, die Mieter, Haushaltsangehörige oder gesetzliche Vertreter des Mieters des Deutsche Wohnen-Konzerns sind. Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren. Seine Berechtigung zur Nutzung des Online-Kundenportals gilt nur für ihn persönlich, sie ist nicht übertragbar.

Mit seiner Registrierung erklärt sich der Nutzer mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden und bestätigt, dass er die Datenschutzerklärung für die Nutzung des Online-Kundenportals einschließlich der Cookie-Datenschutz-Information der Deutsche Wohnen SE zur Kenntnis genommen hat. Für die Nutzung gelten zusätzlich die allgemeinen Nutzungsbedingungen und die besonderen Nutzungsbedingungen Downloadbereich.

Registrierung: Der Nutzungsberechtigte kann sich online über bei.deutsche-wohnen.com unter Angabe seines Vor- und Nachnamens, seiner E-Mail-Adresse und seiner Mietvertragsnummer registrieren. Nach der Registrierung und Authentifizierung des Mieters durch Abgleich der angegebenen Daten mit den mietvertraglich registrierten Daten, erhält der Mieter eine Bestätigungs-E-Mail, die er durch Anklicken eines Links bestätigen muss. Sollten die Authentifizierung fehlschlagen, kann der Nutzungsberechtigte weitere Angaben zur Authentifizierung (z.B. Wohnanschrift, Lage) nennen. Sollte die Authentifizierung endgültig fehlschlagen, wird der Nutzungsberechtigte hierrüber informiert. 

Die Deutsche Wohnen verwendet für die Registrierung ein Double-Opt-In-Verfahren, d.h. die Authentifizierung ist erst abgeschlossen, wenn die Anmeldung über eine zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigt wird. Nach Bestätigung der Bestätigungsmail durch Anklicken des in der Mail enthaltenen Link muss ein selbstgewählten Passworts vergeben werden. Das Passwort sollte mindestens aus 8 Zeichen bestehen und mindestens eine Zahl sowie Groß- und Kleinbuchstaben enthalten. Das Passwort darf keine Umlaute und Sonderzeichen enthalten. Nach der Vergabe des selbstgewählten Passworts ist der Nutzungsberechtigte als Nutzer registriert. Die E-Mail-Adresse dient der Identifizierung und der persönlichen Kennzeichnung des Nutzers. Nach erfolgreicher Registrierung erhält der Nutzer einen einmaligen Freischaltungscode per Post an die im System der Deutsche Wohnen hinterlegte Anschrift zugesandt. Die volle Funktionalität des Online-Kundenportals wird erst freigeschaltet, wenn der postalisch versandte Freischaltcode eingegeben wurde.

Die im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Der Nutzer ist verpflichtet die Daten (auch E-Mail-Adressen) stets auf dem aktuellen Stand zu halten. 

Pflichten des Nutzers: Der Nutzer verpflichtet sich, das Online-Kundenportal nicht rechtsmissbräuchlich und ausschließlich im gesetzlich erlaubten Rahmen zu verwenden. Jeder Nutzer ist für den Inhalt der Informationen, die er im Rahmen der Registrierung oder in zur Verfügung gestellten Dokumenten und Meldungen bereitstellt, allein verantwortlich, insbesondere für deren Vollständigkeit, Wahrheitsgehalt und rechtliche Unbedenklichkeit. Der Nutzer versichert, dass die von ihm angegebenen Inhalte der Wahrheit entsprechen. Der Nutzer trägt dafür Sorge, dass die von ihm eingestellten Beiträge nicht gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen geltendes Recht verstoßen. 

Für die Geheimhaltung der Zugangsdaten ist der Nutzer verantwortlich. Er hat dafür Sorge zu tragen, dass sie Dritten nicht zugänglich sind, es sei denn es besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Der Nutzer hat sein Passwort unverzüglich zu ändern und den Betreiber umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass sein Zugang von Dritten genutzt wird oder wurde.

Nutzer haften grundsätzlich entsprechend der allgemeinen gesetzlichen Regelungen für alle Aktivitäten, die unter Verwendung ihres Zugangs vorgenommen werden. Sie haften nicht, wenn sie den Missbrauch ihres Zugangs deshalb nicht zu vertreten haben, weil eine Verletzung der bestehenden Sorgfaltspflichten nicht vorliegt. Der Nutzer ist verpflichtet, der Deutsche Wohnen im Falle einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind.

Der Nutzer kann sein Passwort jederzeit zurücksetzen und neu vergeben und sollte von dieser Möglichkeit in regelmäßigen Abständen Gebrauch machen. Mit der Änderung des Passworts wird das bisherige Passwort ungültig.

Laufzeit/Sperrung des Zugangs: Die Beendigung der Nutzung des Online-Kundenportals bedarf keiner Kündigung. Die Nutzungsberechtigung für Nutzer endet automatisch mit dem Wegfall der Berechtigung zur Registrierung (z.B. durch Beendigung des Mietverhältnisses oder Auszug aus der gemeinsam mit einem Mieter genutzten Wohnung).

Der Nutzer kann jederzeit eine Kündigung des Zugangs bei der Deutsche Wohnen in Textform erklären. Mit Wirksamwerden der Kündigung wird der Zugang des Nutzers zum Online-Kundenportals gesperrt. 

Das Online-Kundenportal ist ein freibleibendes Angebot der Deutsche Wohnen. Ihr bleibt es vorbehalten, den Betrieb des Online-Kundenportals jederzeit ohne Angabe von Gründen teilweise oder vollständig einzustellen.

Die Deutsche Wohnen behält sich das Recht vor, den Zugang des Nutzers zum Online-Kundenportal bei Vorliegen eines wichtigen Grunds vorrübergehend oder dauerhaft zu sperren. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Nutzer oder unbefugte Dritte über die Zugangsdaten des Nutzers das Online-Kundenportal rechtsmissbräuchlich nutzen.

Verfügbarkeit/Modernisierung: Nach abgeschlossener Registrierung steht der geschützte Bereich des Online-Kundenportal dem Nutzer unter Eingabe seines Nutzernamens und Passworts über den Link bei.deutsche-wohnen.com zur Verfügung. 

Aus technischen Gründen oder aufgrund von Wartungsarbeiten kann es vorkommen, dass das Online-Kundenportal vorrübergehend zeitlich und / oder inhaltlich nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden kann. 

Die Deutsche Wohnen behält sich das Recht vor, das Online-Kundenportal zu aktualisieren und zu modernisieren (z.B. Ergänzung und Änderung von Funktionen, die der Nutzer im Online-Kundenportal nutzen kann) und hierfür den Zugang für die Dauer der Modernisierung und Aktualisierung zeitweise zu sperren. Über Aktualisierungen und Modernisierungen wird der Nutzer per E-Mail informiert. 

Haftungsregelungen: Die im Online-Kundenportal abrufbaren Informationen sind lediglich informatorisch. Für die Richtigkeit der Informationen wird keine Haftung übernommen.

Es wird keine Haftung für die Funktionsfähigkeit von Datennetzen, Servern oder Datenleitungen zu dem Rechenzentrum und die ständige Verfügbarkeit des Online-Kundenportals übernommen.

Die Haftung der Deutsche Wohnen auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Deutsche Wohnen haftet insbesondere nicht für Schäden, die durch den Missbrauch des Nutzerpassworts und / oder durch fehlerhafte Eingabe des Nutzerpassworts im Online-Kundenportal verursacht werden. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder Pflichtverletzungen, die Garantien betreffen, sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Deutsche Wohnen, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragsziels notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die Deutsche Wohnen nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Soweit die Haftung der Deutsche Wohnen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung ihrer gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen. 

Nutzungsrechte: Die Deutsche Wohnen ist berechtigt, von Nutzern zur Verfügung gestellte Informationen für das Online-Kundenportal zu nutzen oder im für das Mietverhältnis erforderlichen Rahmen durch Dritte nutzen zu lassen. Der Nutzer räumt der Deutsche Wohnen hierfür unentgeltlich nicht ausschließlich und dauerhaft die hierfür erforderlichen Nutzungsrechte, insbesondere das Recht zur dauerhaften Vorhaltung und Speicherung, das Vervielfältigungs- und Bearbeitungsrecht ein und sichert zu, zu dieser Nutzungsrechtseinräumung berechtigt zu sein. 

Die Deutsche Wohnen räumt registrierten Nutzern ein einfaches, widerrufliches, auf die Zeit des Mietverhältnisses befristetes Recht ein, die vom Online-Kundenportal heruntergeladenen frei verfügbaren Inhalte ausschließlich für den bestimmungsgemäßen Gebrauch zu nutzen. Dies schließt das Recht ein, diese Inhalte zu vervielfältigen und nicht gewerblich, nur für den bestimmungsgemäßen Gebrauch zu verbreiten, nicht aber das Veränderungsrecht. Die Weitergabe hat unter der Voraussetzung zu erfolgen, dass dem Empfänger ebenfalls die Nutzungsrechte in Art und Umfang dieser Ziffer auferlegt werden.

Datenverarbeitung- und nutzung/Datenschutz: Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die vom Nutzer bei und nach der Registrierung hinterlegt werden und / oder von der Deutsche Wohnen im Rahmen der Nutzung des Online-Kundenportals verarbeitet werden, erfolgt entsprechend den jeweils geltenden Datenschutzgesetzen und -bestimmungen. Es gelten die Bestimmungen der Datenschutzerklärung der Deutsche Wohnen SE für die Nutzung des Online-Kundenportals (kostenlos abrufbar unter https://www.deutsche-wohnen.com/datenschutz-kundenportal) einschließlich der Cookie-Datenschutz-Information der Deutsche Wohnen SE in ihrer zum Zeitpunkt der Nutzung des Online-Kundenportals gültigen Fassung.

Änderungen der Nutzungsbestimmungen: Die Deutsche Wohnen ist berechtigt, die besonderen Nutzungsbestimmungen für das Online-Kundenportal jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die Änderung wird dem Nutzer rechtzeitig vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail an die hinterlegte Adresse mitgeteilt. Der Nutzer ist berechtigt, den Änderungen innerhalb von vier Wochen zu widersprechen. Der Widerspruch bedarf der Textform und ist an die Deutsche Wohnen zu richten. Die Deutsche Wohnen ist im Falle des Widerspruchs des Nutzers zur sofortigen Kündigung berechtigt. Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer den Änderungen zugestimmt oder ihnen nicht innerhalb der Vier-Wochenfrist widersprochen hat. Die Deutsche Wohnen wird den Nutzer bei Mitteilung der Änderungen oder Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf sein Widerspruchsrecht, die Bedeutung der Widerspruchsfrist und die vorgesehene Bedeutung seines Verhaltens besonders hinweisen.  

Schlussbestimmungen: Auf Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien im Zusammenhang mit den allgemeinen und besonderen Nutzungsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Berlin.

Sollte eine oder sollten mehrere Klauseln der vorliegenden allgemeinen und besonderen Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so verpflichten sich die Parteien, statt der unwirksamen Klausel eine dem wirtschaftlich Gewollten möglichst nahe kommende, rechtlich aber wirksame Klausel zu nutzen. Gleiches gilt im Falle einer regelungsbedürftigen Lücke. Die Rechtswirksamkeit der übrigen Vereinbarung wird von einer Unwirksamkeit einzelner Klauseln nicht berührt.
Alle Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen der allgemeinen und besonderen Nutzungsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

D. Externe Social-Media-Regeln

Aktuell nutzen wir folgende Plattformen:

  • Twitter
  • LinkedIn
  • Xing

Auf unseren Social-Media-Präsenzen wollen wir als Deutsche Wohnen aktuell über unser Unternehmen und unsere Arbeit informieren. Unsere Social-Media-Redaktion ist von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr erreichbar. Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie sie gerne – bitte berücksichtigen Sie nur, dass Antworten, abhängig vom Aufwand, nicht immer am gleichen Tag möglich sind. Wir beantworten gerne Beiträge in deutscher oder englischer Sprache.

Wir freuen uns sehr über Kommentare und sachliche Rückmeldungen und wünschen uns dabei einen respektvollen Dialog. 

Die meisten sozialen Netzwerke haben Nutzungsbedingungen, die Sie mit der Registrierung als verbindlich anerkennen. Dennoch werden immer wieder gesetzliche Vorgaben und verbindliche Regeln im Netz nicht eingehalten. Wir weisen deshalb hier nochmals auf wichtige Punkte hin, die bei der Nutzung unserer Seiten zu beachten sind:

  1. Von Dritten auf unseren Seiten gepostete Beiträge müssen im Zusammenhang mit Themen der Deutsche Wohnen stehen. Die Nutzung unserer Seiten zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Hierunter fallen vor allem Werbung und Spam-Beiträge.
  2. Rechtswidrige Inhalte und Links (wie zum Beispiel solche, die Urheber- und Persönlichkeitsrechte, geistiges Eigentum, die Privatsphäre oder Datenschutzbestimmungen verletzten) sowie Aufforderungen zu Gewalt, Pornografie, Rassismus, oder Beleidigungen jeglicher Art, sind unzulässig.
  3. Beiträge, die allein das Ziel haben, das Ansehen der Deutsche Wohnen oder Dritter zu schädigen, sind nicht gestattet.
  4. Posten Sie bitte zu Ihrem eigenen Schutz keine personenbezogenen Daten.

Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen Gesetze oder eine der genannten Regeln  verstoßen, umgehend zu entfernen oder zu melden.

Wir behalten uns zudem vor, im Rahmen der technischen Möglichkeiten, Diskussionen zu beenden und Dialog-Funktionen auszuschalten. Wenn wir dies tun, werden wir die Gründe erklären.

Alle von uns eingestellten Inhalte (sofern nicht anders gekennzeichnet) unterliegen dem Urheberrecht der Deutsche Wohnen und/oder ihrer Partner. Sie dürfen nur mit vorheriger Zustimmung genutzt, veröffentlicht oder vervielfältigt werden. Das Teilen von Beiträgen in Social Media ist davon natürlich ausgenommen. 

Gepostete Kommentare, Meinungen und Bilder – gesammelt „Beiträge“ – spiegeln allein die Meinung einzelner User wider. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge übernimmt die Deutsche Wohnen keinerlei Gewähr. Die Urheberrechte verbleiben beim Verfasser. Etwaige Urheberrechtsverletzungen, die entstehen, wenn Dritte ohne Zustimmung des eigentlichen Verfassers Beiträge weiterverbreiten, können wir weder kontrollieren, noch sind wir dafür haftbar zu machen. Werden wir auf solche Vorfälle aufmerksam gemacht, löschen wir entsprechende Beiträge, wenn dies möglich ist. Am schnellsten erreichen Sie uns per Mail unter socialmedia(at)deutsche-wohnen.com.

Im Sinne der Vollständigkeit hier noch die Hinweise auf unsere Datenschutzerklärung, unser Impressum und darauf, dass zahlreiche Mitarbeiter der Deutsche Wohnen Social Media privat nutzen. 

Stand: August 2018