EmailMinusMobilPlusNavpfeilrunterNavpfeilrunter_weissNavpfeilhochNavpfeillinksNavpfeilrechtsNavpfeilrechts_blauNavpfeilrechts_weissBurgermenuDownloadflogo-HexRBG-Wht-58_2FaxTelefonDokumentStandortLoginEmail_invert Suche Element 1 Schliessen

Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

Zimmer:

1 - 4

Wohnfläche:

36 - 110 m²

Preise:

58.900 - 163.500 Euro

 

Die Wohnanlage

Die in den Jahren 1999/2000 erbaute Wohnanlage am Rande des Wohngebietes Kronsberg wurde als Quartier für Messegäste der Expo 2000 gebaut.

In den viergeschossigen Gebäuden befinden sich Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit vielen unterschiedlichen Grundrissen. Die Wohnungen im Untergeschoss verfügen über große Terrassen, alle anderen Wohnungen über einen Balkon. Fast alle Wohnungen haben einen zusätzlichen Balkon von der Küche. Im Untergeschoss stehen Tiefgaragenplätze zur Verfügung.

Das Quartier

Hannover, die Landeshauptstadt Niedersachsens, liegt im Tal der Leine, am Rande des Norddeutschen Tieflandes. Mit den Autobahnen A 2, Berlin–Dortmund, und A 7, Flensburg–Kempten, führen zwei der wichtigsten Autobahnen direkt an Hannover vorbei. Namhafte Unternehmen, wie TUI, Bahlsen, Siemens oder HDI, haben hier große Standorte. Mit der Eilenriede, einem der größten Stadtparks Europas, bietet Hannover mitten in der Stadt eine riesige Erholungslandschaft mit vielen Teichen und dem bekannten Maschsee. Schnell erreichbar sind auch die Lüneburger Heide und das Steinhuder Meer. Mit der Medizinischen Hochschule, dem International Neurological Institut und vielen anderen hervorragenden medizinischen Einrichtungen sind die Bürger Hannovers bestens versorgt. Auch an Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Hotels und kulturellen Einrichtungen, wie der Oper und zahlreichen Theatern, bietet Hannover alles, was eine Großstadt braucht.

In unmittelbarer Umgebung der Wohnanlage befindet sich das Stadtteilzentrum Kronsberg mit Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Arztpraxen und Apotheken. Ebenso sind Kindergärten und eine Schule fußläufig erreichbar. Die A 37, der Messeschnellweg, ist in zwei Minuten erreichbar, die Stadtmitte mit der S-Bahn-Linie S6 in circa 20 Minuten. Zur S-Bahn-Haltestelle Krügerskamp braucht es zu Fuß nur fünf Minuten.

Straßen:

  • Funkenkamp 2 - 8
  • Ortskamp 9 - 15
  • Papenkamp 29 - 35
  • Weinkampswende 10 - 16

Kontakt

Rainer Schardong Vertriebspartner