Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

Initiator des Berlin Mural Fest, das 2018 ins Leben gerufen wurde, ist das Künstlerkollektiv Die Dixons. In seiner zweiten Auflage im September 2019 entstanden mit Unterstützung der Deutsche Wohnen riesige Wandbilder internationaler Künstler:innen – auch an Orten außerhalb der gängigen „Urban Art“-Hotspots wie in Marzahn und Hellersdorf.

In der dritten Auflage 2021 wurden ausschließlich Berliner Urban-Art-Künstler:innen kuratiert, die durch die Pandemie besonders schwer getroffen wurden. Das Besondere dabei: Künstler:innen, mit unterschiedlichen Techniken kreierten ein gemeinsames Kunstwerk an einer Wand. Die Deutsche Wohnen stellte hierfür Häuserfassaden in Charlottenburg, Mitte, Kreuzberg und Neukölln zur Verfügung.

Künstler:innen und Standorte

One Truth Bros: Friedelstr. 23, 12047 Berlin-Neukölln

FIX77: Silbersteinstr. 147, 12051 Berlin-Neukölln

Anne Bengard & KKADE: Silbersteinstr. 149, 12051 Berlin-Neukölln

Gita Kurdpoor und Mate: Niebuhrstr. 55, 10629 Berlin-Charlottenburg

Anna Taut und Adam Theosone: Kameruner Str. 39, 13351 Berlin-Wedding

Berlin Allstars: Naunynstr. 52, 1099 Berlin-Kreuzberg

Vandertaut und Theosone / © Million Motions

Vandertaut und Theosone / © Million Motions

Anne Bengard und KKADE / © Axel Lent

Anne Bengard und KKADE / © Axel Lent

Gita und Mate / © Axel Lent

FIX77 / © Axel Lent

FIX77 / © Axel Lent

One Truth / © Million Motions

Berlin Allstars / © Million Motions

Weitere Informationen finden Sie bei Instagram, auf der Facebook-Seite sowie in der eigenen Mobile App des BMF. Besonderes Feature der App: ein Augmented Reality Guide, der das Erlebnis noch beeindruckender macht.

Impressionen

Bitte akzeptieren Sie Präferenz-Cookies, wenn Sie dieses Video ansehen möchten.

© Million Motions

Kunst für den Kiez

Auch außerhalb des Berlin Mural Fests arbeiten die Deutsche Wohnen und die Dixons seit einigen Jahren erfolgreich zusammen. Unter dem Motto „Kunst für den Kiez“ sind bereits diverse Murals in Berlin, aber auch in Frankfurt am Main und in Dresden, entstanden. Die Murals bringen Farbe in unsere Kieze und machen sie zu etwas Besonderem. Im Rahmen des Berlin Mural Fests 2021 sind wieder neue Kieze hinzugekommen, die mit den Kunstwerken aufgewertet wurden. Bei den Anwohner:innen kommen die Wandgemälde gut an: Aus unserer Mieterschaft haben wir viele positive Rückmeldungen erhalten.

Ihre Kontaktmöglichkeit

Sie haben Fragen zu unserem Urban-Art-Engagement?

Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an:

kunstfuerdenkiez(at)deuwo.com