Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

In Frankfurt geboren, sprüht, malt und klebt der gelernte Illustrator und Typograph El Bocho seine Kunstwerke bereits seit 2006 an Berlins Wände. Dabei setzt er das Stadtleben, mal ironisch, mal romantisch, in Beziehung zur Kommunikation. So unterhalten sich in seinen Werken unter anderem zwei Überwachungskameras über ihre Alltagsprobleme oder „Tina Berlina“ richtet sich mit frechen Sprüchen an Berlins Touristen. Seit über zehn Jahren prägen auch die bunten Porträts der Frauen und Mädchen aus El Bochos Serie „Citizens“ das Stadtbild – wie in unserem neuen Mural in Friedrichshain.

Augen in der Großstadt

Bitte akzeptieren Sie Präferenz-Cookies, wenn Sie dieses Video ansehen möchten.

Bildrechte: Axel Lent

Bildrechte: Axel Lent

Das Mural nahe des Frankfurter Tors in der Lasdehner Straße 7 entstand innerhalb von sechs Tagen. Warme und kühle Farben wechseln sich mit dunklen Linien und Schablonenkunst ab und ergeben das Porträt einer Frau, die mit ihren wachen Augen in die Weite der Großstadt schaut. Als Inspiration diente dem Künstler Kurt Tucholskys Gedicht „Augen in der Großstadt“, welches die Schnelligkeit des Stadtlebens mit der Schönheit einer kurzen Begegnung verbindet: „Zwei fremde Augen, ein kurzer Blick, die Braue, Pupillen, die Lider - Was war das? Vielleicht dein Lebensglück... vorbei, verweht, nie wieder.“

Kundenservice für unsere Mieter

Teilen Sie uns Ihr Anliegen über folgende Kontaktwege mit.

Online über unser Kundenportal: kundenportal.deutsche-wohnen.com

Per E-Mail an kundenservice(at)deutsche-wohnen.com

Telefonisch unter +49 30 89786-0

Sprechzeiten:
montags bis donnerstags von 07:30 bis 17:30 Uhr
freitags von 07:30 bis 16:00 Uhr

Zum Kundenservice

Service für unsere Mietinteressenten