Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

  • 11.11.2015

    Deutsche Wohnen wird mit Deutschem Bauherrenpreis ausgezeichnet

    Bei einer feierlichen Preisverleihung am 10. November 2015 wurde die Deutsche Wohnen vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, dem Bund Deutscher Architekten BDA und dem Deutschen Städtetag mit einem Deutschen Bauherrenpreis Modernisierung 2015 geehrt. Die Jury zeichnete damit die denkmalgerechte Bestandssanierung einer historischen Eisenbahnersiedlung in Elstal, Brandenburg, aus.

    Weiterlesen
  • 09.11.2015

    Deutsche Wohnen legt beste Neunmonatszahlen ihrer Geschichte vor

    Die Deutsche Wohnen zeigte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2015 erneut eine starke Performance und beendete das dritte Quartal mit einem Konzerngewinn von EUR 521,7 Mio. (Vorjahr: EUR 144,9 Mio.). Der Funds from Operations (FFO I) hat sich im Vergleich zum Vorjahr um rund 38 % auf EUR 228,7 Mio. erhöht (Vorjahr: EUR 166,3 Mio.). Je Aktie stieg der FFO I um rund 28 % auf EUR 0,73. Vor dem Hintergrund des anhaltend starken Verkaufsergebnisses verbesserte sich der FFO II um rund 41 % auf EUR 289,5 Mio. (Vorjahr: EUR 205,1 Mio.) und je Aktie um rund 30 % auf EUR 0,92. Der Verschuldungsgrad des Konzerns (Loan to Value Ratio) belief sich zum Stichtag auf 41,4 % (31. Dezember 2014: 51,0 %). Der EPRA NAV (verwässert) erhöhte sich auf EUR 20,81 je Aktie (31. Dezember 2014: EUR 18,40 je Aktie).

    Weiterlesen
  • 06.11.2015

    Deutsche Wohnen unterstützt Weltrekordversuch in Hellersdorf

    Auf dem Boulevard Kastanienallee im Bezirk Marzahn-Hellersdorf wurde heute der Beginn eines besonderen Weltrekordversuches gefeiert: der Bau des längsten Picknicktisches der Welt. Stefan Komoß, Bezirksbürgermeister von Marzahn-Hellersdorf und Schirmherr der Aktion, gab den offiziellen Startschuss für das innovative Projekt, dass durch den Verein KIDS & CO, die Alice Salomon Hochschule und die Hochschule Anhalt initiiert und organisiert wurde. Die Deutsche Wohnen übernimmt die Gebühr für die Eintragung im Guinness-Buch der Rekorde und stellt die Räumlichkeiten für die Werkstatt zum Bau des Tischs mietvergünstigt zur Verfügung.

    Weiterlesen
  • 21.10.2015

    Deutsche Wohnen nimmt Abstand von Angebot für LEG und sagt Hauptversammlung ab

    Der Vorstand der Deutsche Wohnen AG („Deutsche Wohnen“) hat sich entschieden, die für den 28. Oktober 2015 vorgesehene außerordentliche Hauptversammlung der Deutsche Wohnen nicht durchzuführen. Die Zustimmung der Aktionäre auf der geplanten Hauptversammlung war Voraussetzung für die Abgabe des freiwilligen öffentlichen Umtauschangebotes für alle ausstehenden Aktien der LEG Immobilien AG („LEG“). Der geplante Zusammenschluss beider Unternehmen auf Basis der am 20. September 2015 unterzeichneten Grundsatzvereinbarung (Business Combination Agreement) wird daher nicht weiter verfolgt.

    Weiterlesen
  • 14.10.2015

    Deutsche Wohnen hält an Angebot für LEG Immobilien unverändert fest

    Der Vorstand der Deutsche Wohnen AG hält ungeachtet des heute angekündigten Vorstoßes der Vonovia SE unverändert an seinem Angebot zum Zusammenschluss mit der LEG Immobilien AG (LEG) fest.

    Weiterlesen
  • 12.10.2015

    Federal Cartel Office approves combination of Deutsche Wohnen and LEG Immobilien AG

    Das Bundeskartellamt hat den im Zuge des Übernahmeangebots der Deutsche Wohnen AG („Deutsche Wohnen“) geplanten Zusammenschluss der Deutschen Wohnen und der LEG Immobilien AG. („LEG“) ohne Auflagen genehmigt. Durch den Zusammenschluss entsteht eines der führenden europäischen Immobilienunternehmen, das über ca. 250.000 Wohneinheiten und einen Portfoliowert in Höhe von ca. EUR 17 Mrd. verfügt.

    Weiterlesen
  • 20.09.2015

    Deutsche Wohnen AG und LEG Immobilien AG vereinbaren Zusammenschluss (inkl. Pressepräsentation)

    Sie haben die Internetseite aufgerufen, die von der Deutsche Wohnen AG zur Veröffentlichung von Unterlagen und Informationen in Zusammenhang mit ihrem öffentlichen Übernahmeangebot zum Erwerb sämtlicher Aktien der LEG Immobilien AG sowie der außerordentlichen Hauptversammlung der Deutsche Wohnen AG vorgesehen ist.

    Weiterlesen
  • 09.09.2015

    Deutsche Wohnen erhöht Transparenz beim Reporting der nicht-finanziellen Kennzahlen

    Unter dem Titel „Framing Urban Living“ veröffentlichte die Deutsche Wohnen heute ihren dritten Nachhaltigkeitsbericht. Ergänzend zum Geschäftsbericht gibt er Aufschluss über die ökologischen, gesellschaftlichen und mitarbeiterbezogenen Aktivitäten des Unternehmens und benennt die für diese Bereiche wesentlichen Kennzahlen. Der Bericht orientiert sich an den weltweit anerkannten Standards der Global Reporting Initiative. Begleitet wird er von dem Nachhaltigkeitsmagazin. Es illustriert die Schwerpunkte des Nachhaltigkeitsengagements der Deutsche Wohnen aus den Bereichen Strategie, Umweltschutz und soziale Verantwortung im Bestand sowie das Engagement für Mitarbeiter.

    Weiterlesen
  • 13.08.2015

    Deutsche Wohnen: Wertzuwachs setzt sich fort

    Mit einem Konzerngewinn von EUR 542,8 Mio. (Vorjahr: EUR 94,6 Mio.) verlief das erste Halbjahr 2015 für die Deutsche Wohnen sehr erfolgreich. Der Anstieg beruht im Wesentlichen auf der Aufwertung des Portfolios infolge der positiven Marktentwicklung. Der Funds from Operations (FFO I) hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 25 % auf EUR 142,7 Mio. erhöht (Vorjahr: EUR 114,2 Mio.). Gerechnet pro Aktie stieg der FFO I um rund 21 % auf EUR 0,47. Vor dem Hintergrund des starken Verkaufsergebnisses verbesserte sich der FFO II um 35 % auf EUR 188,9 Mio. (Vorjahr: EUR 139,8 Mio.) und je Aktie um rund 29 % auf EUR 0,62. Der EPRA NAV (verwässert) erhöhte sich auf EUR 20,69 je Aktie (31. Dezember 2014: EUR 18,62 je Aktie).

    Weiterlesen
  • 22.07.2015

    GEHAG-Forum präsentiert spannendes Wechselspiel zweier künstlerischer Positionen

    Das GEHAG-Forum präsentiert in seiner neuen Ausstellung ein spannendes Wechselspiel zweier künstlerischer Positionen: Malerei, Collagen und Mischtechnik-Arbeiten vorwiegend auf Papier von Oscer Pioppi, Holzskulpturen und Bronzen von Hans Scheib. Pioppis Abstraktionen mit zarten Ansätzen in die Gegenständlichkeit treffen auf das eindrucksvolle Figurenensemble von Hans Scheib.

    Weiterlesen
Kundenservice für unsere Mieter

Teilen Sie uns Ihr Anliegen über folgende Kontaktwege mit.

Online über unser Kundenportal: kundenportal.deutsche-wohnen.com

Per E-Mail an kundenservice(at)deutsche-wohnen.com

Telefonisch unter +49 30 89786-0

Sprechzeiten:
montags bis donnerstags von 07:30 bis 17:30 Uhr
freitags von 07:30 bis 16:00 Uhr

Zum Kundenservice

Service für unsere Mietinteressenten