EmailMinusMobilPlusNavpfeilrunterNavpfeilrunter_weissNavpfeilhochNavpfeillinksNavpfeilrechtsNavpfeilrechts_blauNavpfeilrechts_weissBurgermenuDownloadflogo-HexRBG-Wht-58_2FaxTelefonDokumentStandortLoginEmail_invert Suche Element 1 Schliessen

Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

Frankfurt am Main/Berlin, 15.09.2016

Der Immobilien Award wurde im Rahmen des „9. PLATOWFORUM Beteiligungen“ im Hilton Hotel in Frankfurt vor gut 100 Gästen aus der Immobilien- und Beteiligungswirtschaft verliehen. Den Preis in der Kategorie „Wohnimmobilien“ überreichte Albrecht F. Schirmacher, Geschäftsführer der PLATOW Medien GmbH. In einer Kurz-Laudation begründete Werner Rohmert, Immobilienspezialist des PLATOW Briefs, die Preisvergabe an die Deutsche Wohnen: „Den PLATOW Immobilien Award „Wohnimmobilien“ erhält die Deutsche Wohnen AG, weil sie sich aus der ursprünglichen Historie eines Deutsche Bank-Fonds zu einer führenden Immobilienaktiengesellschaft entwickeln konnte, ein qualitativ hoch angesiedeltes Portfolio aufbaute und last but not least in einem schwierigen Umfeld die Eigenständigkeit wahrte sowie für die Aktionäre eine beeindruckende Kursentwicklung erzielte.“

Eine hochkarätige Jury aus unabhängigen Marktexperten und Wissenschaftler, die die Immobilienwirtschaft z. T. seit Jahrzehnten begleiten und prägen, vergibt jährlich den Immobilien Award in den Kategorien Gewerbe, Wohnen, Beteiligungen und Dienstleistungen. Der Jury gehören Immobilien-Profis wie Dr. Thomas Beyerle, Managing Director Catella Property Valuation, Prof. Dr. Hanspeter Gondring, Studiengangsleiter Immobilien/Versicherung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Bernd Knobloch, Stv. Vorsitzender des Vorstands der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, Dr. Günter Vornholz, Professor für Immobilienökonomie an der EBZ Business School, Rudolf M. Bleser, Geschäftsführer Immobilien Manager Verlag sowie Prof. Dr. Karl-Georg Loritz von der Universität Bayreuth an.

 

Die Deutsche Wohnen

Die Deutsche Wohnen ist eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften in Deutschland und Europa, deren operativer Fokus auf der Bewirtschaftung und Entwicklung ihres Portfolios, mit dem Schwerpunkt auf Wohnimmobilien, liegt. Der Bestand umfasst zum 30. Juni 2016 insgesamt 160.800 Einheiten, davon 158.600 Wohneinheiten und 2.200 Gewerbeeinheiten. Die Deutsche Wohnen ist im MDAX der Deutschen Börse gelistet und wird zudem in den wesentlichen Indizes EPRA/NAREIT, STOXX® Europe 600 und GPR 15 geführt.