EmailMinusMobilPlusNavpfeilrunterNavpfeilrunter_weissNavpfeilhochNavpfeillinksNavpfeilrechtsNavpfeilrechts_blauNavpfeilrechts_weissBurgermenuDownloadflogo-HexRBG-Wht-58_2FaxTelefonDokumentStandortLoginEmail_invert Suche Element 1 Schliessen

Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

Berlin, 29.03.2016

„Wir möchten Kindern aus dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf die Natur näherbringen. Die Unterstützung der Deutsche Wohnen ermöglicht es uns, unser Lehrprogramm im Freilandlabor Marzahn zu erweitern und so der steigenden Nachfrage von Kindern aus dem Bezirk nachzukommen. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken“, sagt Bettina Werner, Geschäftsführerin des Infrastrukturellen Netzwerks Umweltschutz (INU), dem sozialen Träger der Einrichtung.

Das Freilandlabor Marzahn ist eine Lehreinrichtung für Kinder in der Torgauer Straße 6 in Marzahn-Hellersdorf und informiert und sensibilisiert Kinder für ökologische Zusammenhänge. So stehen z. B. Entdeckungsreisen in die Hönower Weiherkette und ins Wuhletal, thematische Workshops oder der Besuch des Labor-eigenen Bienengartens (eine Kooperation mit dem örtlichen Imkerverein) im Angebot.

„Das Programm des Freilandlabors wird von den Kindern der Anwohner – darunter viele unserer Mieter – begeistert angenommen. Wir freuen uns daher, dass wir einen Beitrag leisten können, dieses Angebot auszubauen und zukünftig noch mehr Kinder mit dieser wichtigen Arbeit zu erreichen“, erklärt Stefanie Greske, Service Point Leiterin Hellersdorf.

Bei dem Projekt „Teamwork Naturspiele“ werden die teilnehmenden Kinder in Teams vor Aufgaben in der Natur gestellt, die sie gemeinsam bewältigen müssen – z. B. ein Natur-Memory-Spiel, Sinnes-Tests oder Kooperations- und Konzentrationsspiele. Dadurch lernen die Kinder nicht nur spielerisch Wissen über die Natur, gleichzeitig werden Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz und Kommunikationsvermögen geschult.

 

Deutsche Wohnen

Die Deutsche Wohnen ist eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften in Deutschland und Europa, deren operativer Fokus auf der Bewirtschaftung und Entwicklung ihres Portfolios, mit dem Schwerpunkt auf Wohnimmobilien, liegt. Der Bestand umfasst zum 31. Dezember 2015 insgesamt 148.200 Einheiten, davon 146.100 Wohneinheiten und 2.100 Gewerbeeinheiten. In Marzahn-Hellersdorf gehört die Deutsche Wohnen mit rund 15.000 Wohneinheiten zu den größten Wohnungsgesellschaften im Bezirk.

 

Bildnachweis für Fotos im Anhang der E-Mail

Freilandlabor Marzahn (1): Frau Menger, Freilandlabor Marzahn (2): Frau König