EmailMinusMobilPlusNavpfeilrunterNavpfeilrunter_weissNavpfeilhochNavpfeillinksNavpfeilrechtsNavpfeilrechts_blauNavpfeilrechts_weissBurgermenuDownloadflogo-HexRBG-Wht-58_2FaxTelefonDokumentStandortLoginEmail_invert Suche Element 1 Schliessen

Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

  • 21.12.2017

    Deutsche Wohnen unterstützt erneut Wohnführerschein für Flüchtlinge

    Seit November besuchen sieben junge Geflüchtete den Kurs zum Wohnführerschein, der vom Stadtteilzentrum Steglitz e.V. durchgeführt wird. Die Deutsche Wohnen unterstützt das Programm inhaltlich mit der Durchführung von Bewerbungsgesprächen. Es ist das zweite Mal, dass das Unternehmen das erfolgreiche Konzept fördert.

    Weiterlesen
  • 07.12.2017

    Deutsche Wohnen präsentiert Ergebnisse ihrer Mieterbefragung

    Die Deutsche Wohnen Gruppe hat von Mitte August bis Ende September 2017 eine breit angelegte Mieterbefragung durchgeführt, deren Ergebnisse nun vorliegen. Befragt wurden alle Mieter (ohne Gewerbe) in ganz Deutschland. Fast 20 %, d. h. 29.000 Mieter, beteiligten sich an dieser ersten Mieterbefragung des Unternehmens.

    Weiterlesen
  • 27.11.2017

    Deutsche Wohnen Gruppe erhält „ALBA Certificate ressources SAVED 2016“ des Fraunhofer-Instituts

    Die Deutsche Wohnen Gruppe erhält in diesem Jahr das „ALBA Certificate ressources SAVED 2016“. Es handelt sich dabei um ein Ressourcenschutz-Zertifikat, das jährlich von der ALBA Group vergeben wird.

    Weiterlesen
  • 15.11.2017

    Einladung zum GEHAG Forum

    Nach einer längeren Pause, die durch Umbauten und Renovierungsmaßnahmen entstanden ist, freuen wir uns, endlich wieder zu einer neuen Ausstellung des GEHAG-Forums einladen zu können. Die drei beteiligten Künstlerinnen und Künstler, Harriet Groß, Maja Rohwetter und Hansjörg Schneider befassen sich alle auf unterschiedliche Weise mit Räumen und nutzen dafür Zeichnung, Malerei und auch Cut outs. Die letzte Technik, in Papier und Metall ausgeführt, erweitert die „Zeichnung“ in die dritte Dimension und generiert Werke, die als bildhauerische Arbeiten bezeichnet werden können.

    Weiterlesen
  • 14.11.2017

    Deutsche Wohnen präsentiert starkes Neunmonatsergebnis

    Die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2017 verliefen für die Deutsche Wohnen sehr erfolgreich. So konnte das Unternehmen seinen Gewinn um EUR 43,4 Mio. auf EUR 706,0 Mio. steigern (9M 2016: EUR 662,6 Mio.), beeinflusst im Wesentlichen durch das verbesserte Betriebsergebnis (EBITDA) sowie die Aufwertung des Portfolios um knapp EUR 900 Mio. zum ersten Halbjahr 2017.

    Weiterlesen
  • 12.10.2017

    Deutsche Wohnen verlegt Firmensitz nach Berlin

    Die Deutsche Wohnen verlegt ihren Firmensitz von Frankfurt am Main nach Berlin, wo bereits die Hauptniederlassung ist. Das Kerngeschäft der Deutsche Wohnen liegt mit über 100.000 Wohneinheiten schon seit mehreren Jahren in Berlin.

    Weiterlesen
  • 04.10.2017

    Deutsche Wohnen und Landeshauptstadt Hannover beschließen weitere Schritte zur Modernisierung des Wohnungsbestandes im Sanierungsgebiet Sahlkamp-Mitte

    Die Deutsche Wohnen und die Landeshauptstadt Hannover haben sich darauf verständigt, die Sanierung des Sahlkamp weiter voranzutreiben und einen nächsten Bauabschnitt umzusetzen. Dazu wird eine gemeinsame Modernisierungsvereinbarung erarbeitet, auf deren Grundlage eine sinnvolle Überführung der aktuell laufenden Sanierungsarbeiten auf die Gebäude General-Wever-Straße 75-81 und Rhönweg 1-3 erreicht werden soll. Ziel ist der Abschluss einer gemeinsamen Vereinbarung noch in diesem Jahr und ein Beginn der Arbeiten in 2018. Darüber hinaus hat man sich auf weitere Maßnahmen zur Entwicklung des Quartiers verständigt.

    Weiterlesen
  • 26.09.2017

    Deutsche Wohnen spendet Möbel an Flüchtlingspaten Syrien e.V.

    Mit einer Möbelspende hat das Immobilienunternehmen Deutsche Wohnen dem Berliner Verein Flüchtlingspaten Syrien e.V. geholfen. Dieser wird die Möbel an Flüchtlinge weitergeben, die damit ihre erste Wohnung in Deutschland ausstatten können.

    Weiterlesen
  • 29.08.2017

    Zwei Jahre „Wir zusammen“: Deutsche Wohnen setzt sich für Integration von Flüchtlingen ein

    Zwei Jahre ist es her, dass die erste große Flüchtlingswelle in Deutschland Politik, Gesellschaft und Wohnungswirtschaft vor neue Herausforderungen stellte. Die Deutsche Wohnen als eines der größten Immobilienunternehmen Europas und seit 2015 Mitglied im Netzwerk „Wir zusammen“, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Flüchtlingen in Deutschland eine neue Perspektive für ihr Leben zu geben.

    Weiterlesen
  • 11.08.2017

    Deutsche Wohnen mit deutlicher Wertsteigerung

    Die Deutsche Wohnen hat das erste Halbjahr 2017 mit einem Konzerngewinn von EUR 672,0 Mio. (H1 2016: EUR 647,2 Mio.) abgeschlossen. Das höhere Betriebsergebnis (EBITDA) sowie die Aufwertung des Portfolios von knapp EUR 900 Mio. waren wesentliche Faktoren für die Ergebnissteigerung gegenüber dem Vorjahr. Der FFO I (Funds from Operations, operatives Ergebnis nach laufenden Zinsen und Steuern) hat sich im Vorjahresvergleich um 11 % auf EUR 220,8 Mio. erhöht (H1 2016: EUR 198,7 Mio.). Je Aktie stieg der FFO I (unverwässert) um knapp 7 % auf EUR 0,63. Der EPRA NAV (unverwässert) erhöhte sich um 6 % auf EUR 31,42 je Aktie (31. Dezember 2016: EUR 29,68 je Aktie). Der Verschuldungsgrad des Konzerns (Loan to Value Ratio) reduzierte sich leicht auf 36,9 % (31. Dezember 2016: 37,7 %) und liegt damit im Zielkorridor von 35 % bis 40 %.

    Weiterlesen