EmailMinusMobilPlusNavpfeilrunterNavpfeilrunter_weissNavpfeilhochNavpfeillinksNavpfeilrechtsNavpfeilrechts_blauNavpfeilrechts_weissBurgermenuDownloadflogo-HexRBG-Wht-58_2FaxTelefonDokumentStandortLoginEmail_invert Suche Element 1 Schliessen

Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

Berlin, 27.03.2017

„Unser Projekt wurde von den Kindern im Bezirk Marzahn-Hellersdorf mit großer Begeisterung angenommen. Insbesondere Kinder aus sozial benachteiligten Familien profitieren von unserem Angebot. Wir danken der Deutsche Wohnen für die Fortsetzung der Zusammenarbeit“, sagt Bettina Werner, Geschäftsführerin des Infrastrukturellen Netzwerks Umweltschutz (INU), dem sozialen Träger der Einrichtung.

Das Freilandlabor Marzahn ist eine umweltpädagogische außerschulische Lehreinrichtung für Kinder in der Torgauer Straße 6 in Marzahn-Hellersdorf und informiert und sensibilisiert Kinder für ökologische Zusammenhänge. So stehen z. B. Entdeckungsreisen in die Hönower Weiherkette und ins Wuhletal, thematische Workshops oder der Besuch des Bienenlehrgartens, einer Kooperation mit dem örtlichen Imkerverein Wuhletal 1864, im Angebot.

„Die positive Resonanz der Kinder auf das Projekt „Teamwork Naturspiele“ hat uns sehr gefreut. Daher setzen wir die Förderung des Angebots auch 2017 gerne fort. Wir wollen damit einen Beitrag leisten, Kinder für die Natur zu begeistern“, erklärt Stefanie Greske, Service Point Leiterin Hellersdorf.

Im Rahmen des Projekts werden die teilnehmenden Kinder in Teams vor Aufgaben in der Natur gestellt, die sie gemeinsam bewältigen müssen – z. B. Bewegungs-, Kooperations- und Konzentrationsspiele und Sinnestests, Heupüppchen basteln oder schnitzen. Dadurch eignen sich die Kinder nicht nur spielerisch Wissen über die Natur an, sondern erlernen gleichzeitig Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz und Kommunikationsvermögen.
 

Deutsche Wohnen

Die Deutsche Wohnen ist eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften in Deutschland und Europa, deren operativer Fokus auf der Bewirtschaftung und Entwicklung ihres Portfolios, mit dem Schwerpunkt auf Wohnimmobilien, liegt. Der Bestand umfasst zum 31. Dezember 2016 insgesamt 160.200 Einheiten, davon 158.000 Wohneinheiten und 2.200 Gewerbeeinheiten. Mit rund 110.000 Wohnungen im Großraum Berlin, darunter rund 15.000 im Bezirk Marzahn-Hellersdorf, ist die Deutsche Wohnen der größte Anbieter von Wohnungen in Berlin.