EmailMinusMobilPlusNavpfeilrunterNavpfeilrunter_weissNavpfeilhochNavpfeillinksNavpfeilrechtsNavpfeilrechts_blauNavpfeilrechts_weissBurgermenuDownloadflogo-HexRBG-Wht-58_2FaxTelefonDokumentStandortLoginEmail_invert Suche Element 1 Schliessen

Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

Berlin, 22.01.2019
Die Mitarbeiterinnen der Wohnungsvermittlung von Hestia e. V.

„Unsere Aufgabe ist es, Frauen und Kindern nach dem Aufenthalt im Frauenhaus den Umzug in eine eigene Wohnung zu ermöglichen. Ein sicheres Zuhause ist die Grundvoraussetzung für ein gewaltfreies, selbstbestimmtes Leben“, erklärt Ulrike Leyh von Hestia e. V. „Die ebenso erfolgreiche wie unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Deutsche Wohnen hilft uns bei dieser schwierigen Aufgabe – dafür möchten wir uns ausdrücklich bedanken!“  

Seit mittlerweile fünf Jahren stellt die Deutsche Wohnen dafür Wohnungen zur Verfügung. Allein 2018 waren es 20 Wohnungen. Dazu bietet das Immobilienunternehmen passende Wohnungen an, bevor sie in den üblichen Vermietungsprozess gehen. Insolvenz, Verschuldung und andere Probleme stellen keine Vermittlungshemmnisse dar. Ziel des Engagements der Deutsche Wohnen ist eine unbürokratische und zielgerichtete Unterstützung für Frauen in Not.

Der Bedarf für solche Wohnungen ist bedauerlicherweise ungebrochen hoch: Jede vierte Frau erfährt Gewalt in ihrem häuslichen Umfeld. Außerdem fehlen in Berlin einige Frauenhausplätze, was es vor allem Betroffenen mit vielen Kindern schwer macht, Schutz zu finden. Die Anmietung einer eigenen Wohnung ist von zahlreichen Hürden geprägt, was unter anderem an der angespannten Situation auf dem Berliner Wohnungsmarkt liegt.

Aufgrund ihrer Situation sind die meisten Frauen mehrfach belastet und müssen an vielen Stellen dafür kämpfen, sich eine gewaltfreie Lebensperspektive aufzubauen.

Der Verein Hestia e. V. hilft betroffenen Frauen, Gewaltbeziehungen zu verlassen, und unterstützt Frauen mit ihren Kindern bei der Wohnungssuche. Mit großem Erfolg: 2018 konnten 246 Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen waren, durch das Engagement von Hestia e. V. ein neues Zuhause für sich und ihre Kinder finden.