Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

  • 19.07.2019

    Azubis als Paten: Deutsche Wohnen und Füchse Berlin trainieren gemeinsam für einen erfolgreichen Berufseinstieg

    Die Deutsche Wohnen legt viel Wert auf Nachwuchsförderung. Zusammen mit dem Handballverein Füchse Berlin kümmert sich das Unternehmen daher nicht nur um die eigenen Talente, sondern auch um die sogenannten Jungfüchse. Die A-Jugend des Handball-Erstligisten hospitierte am 17. Juli bei der Deutsche Wohnen, um in einem Workshop wichtige Fragen rund um den Berufseinstieg zu bearbeiten. Den eigenen Athleten optimale Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Ausbildung und Sport zu schaffen, ist den Füchsen ein grundsätzliches Anliegen.

    Weiterlesen
  • 25.06.2019

    Zeitzeugengespräch in Dresden

    40 Jahre lag sie verborgen unter dem Bürohaus, welches einst für den VEB Energiebau Dresden erbaut wurde: Eine Zeitkapsel, die guter Bautradition folgend bei der Grundsteinlegung des Baus 1979 versenkt wurde. Heute baut die Deutsche Wohnen an gleicher Stelle ein neues Quartier für Sachsens wachsende Hauptstadt. Ein Zeitzeugengespräch im Dresdner Volkshaus holte noch einmal die Erinnerungen an die frühere Nutzung des Ortes in die Gegenwart.

    Weiterlesen
  • 22.06.2019

    Unser Versprechen an unsere Mieter

    Wohnungen zu vermieten, heißt für die Deutsche Wohnen Verantwortung zu übernehmen. Die Deutsche Wohnen ist dabei verlässlicher Partner bei der gemeinsamen Bewältigung der großen Herausforderungen im Wohnungssektor: Urbanisierung, Klimawandel und demographischer Wandel. Diese betreffen Unternehmen und Gesellschaft gleichermaßen.

    Weiterlesen
  • 12.04.2019

    Füchse Berlin intensivieren Trainingssteuerung dank Deutsche Wohnen

    Die Füchse beschreiten mit Hilfe der Deutsche Wohnen neue Wege in der Trainingssteuerung der Nachwuchstalente. Die sogenannte Polar-Weste soll diese zukünftig verbessern. Sie ermöglicht eine Übertragung der Vitalfunktionen in Echtzeit. So kann das Training von Jungfüchsen wie Jugendnationalspieler Torben Matzken noch individueller gesteuert werden.

    Weiterlesen
  • 05.04.2019

    „Enteignen hilft keinem Mieter“

    Michael Zahn, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Wohnen SE, bezieht in der taz Stellung zur angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt, zum mangelnden Neubau in der Hauptstadt und zur Initiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“.

    Weiterlesen
  • 21.03.2019

    Kunst für den Kiez: Argentinische Künstlerin gestaltet neues Mural

    Mieter, Anwohner und Kunstinteressierte finden in der Mentelinstraße 45 im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick seit Mitte März 2019 ein einzigartiges Wandbild. Geschaffen wurde das Open-Air-Gemälde mit dem Titel „Farbige Tierwelt“ von der Wandmalerin und Illustratorin Fio Silva aus Argentinien.

    Weiterlesen
  • 28.01.2019

    Mit neuen Rädern Richtung Tokio: Mountainbikes für das Team Frauen Skull

    Ein toller Start ins neue Jahr für Deutschlands beste Ruderinnen: Die Deutsche Wohnen hat das Team Frauen Skull, die Frauen-Nationalmannschaft des Deutschen Ruderverbandes (DRV), im Trainingslager in Italien mit neuen Mountainbikes ausgestattet.

    Weiterlesen
  • 24.01.2019

    „Ein gebautes Versprechen“: Deutsche Wohnen präsentiert Film zu UNESCO-Welterbesiedlungen

    2008 wurden sechs Siedlungen der Berliner Moderne in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Vier dieser Siedlungen gehören zum Bestand der Deutsche Wohnen. Zur Feier des zehnjährigen Jubiläums hat das Immobilienunternehmen 2018 einen Dokumentarfilm zum Erbe dieser einzigartigen Wohnanlagen in Auftrag gegeben.

    Weiterlesen
  • 22.01.2019

    Erfolgreiche Kooperation: Wohnungen für gewaltbetroffene Frauen und Kinder

    Die Wohnungsvermittlung für Frauen aus Gewaltsituationen des Berliner Vereins Hestia e.V. und die Deutsche Wohnen ziehen ein positives Fazit ihrer seit 2013 andauernden Zusammenarbeit zur Unterstützung von Frauen und Kindern, die von häuslicher Gewalt betroffen sind.

    Weiterlesen
  • 18.12.2018

    Kunst für den Kiez: drittes Urban-Art-Wandbild fertiggestellt

    Mitte Dezember 2018 zauberte der Künstler Stereoheat einen „Stralsunder Kapitän“ auf eine Berliner Brandschutzwand der Deutsche Wohnen. Damit wurde das dritte Urban-Art-Projekt der Deutsche Wohnen seit dem Start des Engagements im September 2018 abgeschlossen.

    Weiterlesen