Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.

Trikotübergabe des ASV Dachau an die Deutsche Wohnen
Trikotübergabe des ASV Dachau an die Deutsche Wohnen (v.l.n.r.): Josef Wolf, David Christmann, Henrik Thomsen, Patrick Schwaack, Samuel Sadorf / © Xaver Lockau

Die Deutsche Wohnen ist seit dieser Saison Trikotsponsor des Herren-Volleyball-Drittligisten ASV Dachau. Als Dankeschön überreichten Vertreter des Vereins – Josef Wolf, Sportdirektor Volleyball, Samuel Sadorf, 2. Kapitän der 1. Herren-Volleyball-Mannschaft, und Patrick Schwaack, Marketingleiter – Henrik Thomsen, Vorstand der Deutsche Wohnen, eines der neuen Trikots. Die Übergabe erfolgte auf dem Vereinsgelände des ASV Dachau in kleiner Runde.

Henrik Thomsen, Chief Development Officer (CDO) der Deutsche Wohnen: „Wir als Deutsche Wohnen engagieren uns gern da, wo wir uns auskennen: in unseren Quartieren. Hier in Dachau entsteht auf dem Gelände der ehemaligen MD Papierfabrik in den kommenden Jahren ein neues attraktives, nachhaltiges und zukunftsfähiges Stadtquartier. Mit der Unterstützung des ASV Dachau möchten wir uns schon jetzt vor Ort einbringen.“

Josef Wolf, Sportdirektor Volleyball des ASV Dachau, freut sich über die künftige Unterstützung: „Wir sind sehr glücklich, die Deutsche Wohnen als Partner für den ASV Dachau gewonnen zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam das Fundament für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit legen können.“

Auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik in Dachau entwickelt die Isaria München Projektentwicklungs GmbH, einer Tochtergesellschaft der Quarterback Immobilien AG, gemeinsam mit der Deutsche Wohnen in den kommenden Jahren ein urbanes Quartier, welches Wohnen, Gewerbe, kulturelle und soziale Nutzungen zu einem attraktiven und nachhaltigen Stadtquartier miteinander verbindet. Mit dem Engagement beim ASV Dachau folgt die Deutsche Wohnen der eigenen Leitlinie, gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und sich in den Quartieren und Städten einzubringen, in denen das Unternehmen tätig ist.

Die Deutsche Wohnen

Die Deutsche Wohnen ist eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften in Europa. Der operative Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Bewirtschaftung des eigenen Wohnimmobilienbestandes in dynamischen Metropolregionen und Ballungszentren Deutschlands. Die Deutsche Wohnen sieht sich in der gesellschaftlichen Verantwortung und Pflicht, lebenswerten und bezahlbaren Wohnraum in lebendigen Quartieren zu erhalten und neu zu entwickeln. Der Bestand umfasste zum 30. September 2021 insgesamt rund 158.000 Einheiten, davon rund 155.000 Wohneinheiten und rund 3.000 Gewerbeeinheiten.

ASV Dachau

Der ASV Dachau wurde im Jahr 1908 gegründet und zählt mit seinen über 4.000 Mitgliedern zu den größten Sportvereinen im Großraum München.
Die Volleyballabteilung des Vereins umfasst aktuell insgesamt 10 Teams (m/w) im Erwachsenenbereich und über 100 Kinder und Jugendliche in allen Altersklassen. In den vergangenen 28 Jahren stehen über 10 Deutsche Jugendmeistertitel in der Erfolgsbilanz der Jugendabteilung. Die 1.Herrenmannschaft spielt aktuell in der 3.Liga und hat sich die Rückkehr in die Bundesliga zum mittelfristigen Ziel gesetzt. Hierzu wurde mit Patrick Steuerwald, der selbst über 200 1.Liga-Spiele absolvierte, ein hochkarätiger Trainer engagiert, der das Team zu neuen Erfolgen führen soll.
In den 90er Jahren waren die Herrenvolleyballer des ASV Dachau das Maß aller Dinge in der 1.Bundesliga und gewannen 2x die Deutsche Meisterschaft, 1x den Deutschen Pokal und erreichten das Endspiel der Champions League.

Ihre Ansprechpartnerin

Alexandra Jeserick Referentin Unternehmenskommunikation
Pressekontakt

Wenn Sie Fragen zur Deutsche Wohnen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Zu den Kontakten